Obertor

Von den vier Toren der Stadt ist das Obertor sowohl das älteste, als auch das mit dem wuchtigsten Mauerwerk. Wann genau der massive Turm erbaut wurde, ist schwer zu sagen, da er mehrmals baulich verändert wurde. Seine Entstehung kann jedoch auf Mitte des 15. Jahrhunderts festgelegt werden. Im Giebel hängt zur Stadtseite das “Armsünderglöcklein”, das noch bis ins 19. Jahrhundert bei Hinrichtungen geläutet wurde.


Ravensburg

Ravensburg ist die Stadt der Türme und Tore und bekannt für sein südländisches Flair. Viele Kneipen, Restaurants und Cafés bewirten ihre Gäste auch im Freien mit schwäbischen Spezialitäten und köstlichen Gerichten aus aller Welt. Vielseitige kulturelle Angebote von Museen über Theater bis zu Kleinkunstbühnen runden das vielseitige Freizeitangebot in Ravensburg ab. Zudem ist Ravensburg als Einkaufsstadt weit über seine Stadtmauern hinaus beliebt.


Freizeitregion

Oberschwaben, Allgäu und Bodensee erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei der Urlaubsplanung. Ravensburg liegt in dieser Region sehr zentral und selbst Ausflüge in die Schweiz oder nach Österreich sind innerhalb einer Stunde realisierbar. Das Ravensburger Spieleland, die Insel Mainau und die Alpen für Wanderungen oder Skiausfahrten sind nur wenige Beispiele der unendlichen Möglichkeiten.

Ziele

Ausflugs